Wirtschaftsjunioren Hochrhein bei FAB Fördertechnik und Anlagenbau GmbH

Die FAB GmbH ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen mit derzeit ca. 60 Mitarbeitern.
Als Maschinen- und Anlagenbauer mit über 40-jähriger Tradition verfügt FAB über lange Erfahrung in der Intralogistik und ist in den verschiedensten Branchen der produzierenden und verarbeitenden Industrie tätig. FAB entwickelt und realisiert Fördertechnik, Materialfluss-Systeme, LKW Be- und Entladesysteme und komplexe Frachttransportanlagen im deutschen und internationalen Umfeld.

Fast 30 Mitglieder und Gäste der Wirtschaftsjunioren Hochrhein waren am 14.11.2017 Gäste der FAB. Sehr spannend und informativ war die Führung durch die Firma.

FAB steht vor dem Generationen-Wechsel in der Firmenleitung. Wie wird dieser geplant und umgesetzt? Was sind die besonderen Herausforderungen bei diesem Wechsel, wie werden diese gelöst? Mit Firmengründer, Inhaber und Gesellschafter Anton Müller sowie Gesellschafterin und Ehefrau Hedi Müller und dem zukünftigen Geschäftsführer Werner Späth diskutierte Moderatorin Monika Studinger intensiv die Vorgehensweise mit allen Entwicklungsschritten im Nachfolge-Prozess.

Im Anschluss an den offiziellen Teil ging die Diskussion lebhaft weiter und alle Gäste zeigten sich sehr beeindruckt von der Offenheit der FAB Geschäftsleitung.

Auch 2018 wird die Veranstaltungsreihe fortgesetzt.

Seit 2014 leitet Monika Studinger, Fördermitglied der Wirtschaftsjunioren Hochrhein, das Projekt Generationen-Management. Das Projekt Generationen-Management beleuchtet aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Themen:

  • • Nachfolge innerhalb der Familie sowie Nachfolge mit externen Nachfolgern
  • • Erfolgreiche Zusammenarbeit unterschiedlicher Generationen in Unternehmen


Kontakt: Monika Studinger, mail(at)monika-studinger.de

 
 
 
 
 

Wirtschaftsjunioren Hochrhein im Netz

 Facebook Xing